Berufskollegs

Zweijährige kaufmännische Berufskollegs

Wenn Sie nächsten Sommer den Mittleren Bildungsabschluss an einer Realschule oder einer Beruflichen Schule erwerben oder wenn Sie ihn bereits erworben haben, können Sie sich grundsätzlich für die Kaufmännischen Berufskollegs bewerben.

Die Berufskollegs vermitteln in zwei Jahren Vollzeitunterricht eine umfassende kaufmännische Grundbildung. Je nach Begabung und Interessenschwerpunkten können Sie unter drei verschiedenen Berufskollegs auswählen.

Der angestrebte Abschluss ist in allen Berufskollegs, die in Baden-Württemberg bzw bundesweit (BKFH) anerkannte Fachhochschulreife.

Mit Zusatzunterricht ist, außer im einjährigen BKFH, die Prüfung zum/zur "Staatlich geprüften Wirtschaftsassistent/in" möglich. Der Zusatzunterricht erlaubt bei entsprechenden Noten den Quereinstieg in die Wirtschaftsoberschule .

Informationen zum Kaufmännischen Berufskolleg I und II

Informationen zum Kaufmännischen Berufskolleg Fremdsprachen

Informationen zum Kaufmännischen Berufskolleg Wirtschaftsinformatik

Einjähriges Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife

Wenn Sie den Mittleren Bildungsabschluss und eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung bereits haben oder bis zum Sommer noch abschließen werden, dann können Sie die Fachhochschulreife (bundesweit anerkannt) in einem Jahr Vollzeitunterricht erwerben.

Informationen zum Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife

Entschuldigungsformular

Kontakt