> Schularten > Wirtschaftsgymnasium > Eingangsklasse

Eingangsklasse (früher Klasse 11)

Die Schüler und Schülerinnen, die am Wirtschaftsgymnasium die Eingangsklasse besuchen, kommen aus unterschiedlichen Schularten und haben unterschiedliche Vorkenntnisse  Entscheidende Aufgabe der Eingangsklasse ist es daher, den Kenntnisstand aller Schüler und Schülerinnen möglichst einheitlich anzugleichen und somit eine Grundlage für das Kurssystem in den Jahrgangsstufen 1 und 2 zu schaffen.

Bis auf wenige Ausnahmen findet der Unterricht in der Eingangsklasse im Klassenverband statt und umfasst einen Pflichtbereich, einen Wahlpflichtbereich sowie einen Wahlbereich.

Die Schüler können zwischen zwei Profilfächern wählen: Wirtschaft (WGW) oder Internationale Wirtschaft (WGI).


Für den Wahlpflichtbereich/Wahlbereich bieten wir

Abhängig vom gewählten Profil, können bestimmte Wahlpflichtfächer gewählt werden (vgl. Stundentafel Profil Wirtschaft (WGW) bzw. Profil Internationale Wirtschaft (WGI)).

Über das Zustandekommen einzelner Kurse sowie über die Zuweisung der Schüler und Schülerinnen zu den stattfinden Kursen entscheidet die Schulleitung.

In der Eingangsklasse werden Sie mit unterschiedlichen Methoden vertraut gemacht, die Sie dazu befähigen, selbständig Wissen zu er- und verarbeiten und zu präsentieren.