Kaufmännische Berufskollegs 1 und 2 (BK 1/2)

Die zwei aufeinander aufbauenden einjährigen Berufskollegs behandeln schwerpunktmäßig die Betriebswirtschaftslehre der Industrie und Datenverarbeitung. Neben der Fortführung der Allgemeinbildung vermittelt die Ausbildung vertiefte fachtheoretische und fachpraktische Kenntnisse und die Fähigkeit, selbständig kaufmännische und verwaltende Tätigkeiten wahrzunehmen.

Der Übergang vom Kaufmännischen Berufskolleg 1 in das Kaufmännische Berufskolleg 2 erfordert eine Bewerbung und einen entsprechenden Notendurchschnitt in den Kernfächern. Mit der Prüfung im Kaufmännischen Berufskolleg 2 wird die Fachhochschulreife erworben, die von allen Fachhochschulen in Baden-Württemberg anerkannt wird. Sie kann nach Besuch des Zusatzunterrichtes durch die Prüfung zum "Staatlich geprüften Wirtschaftsassistent/in" ergänzt werden. Der Zusatzunterricht ermöglicht bei entsprechenden Noten den Quereinstieg in die Wirtschaftsoberschule (externer link).

 

Anmeldung online ab 25.01.2021 unter: www.schule-in-bw.de