KBS Hitliste

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur KBS

Webbasierte Schüleranmeldung:
Die Anmeldung der Auszubildenden erfolgt normalerweise über die webbasierte Schüleranmeldung durch den Betrieb.
Die Online-Anmeldemaske finden Sie unter:
https://anmeldung.ks-bb.de (link is external)

Falls Sie noch keinen Benutzernamen und kein Passwort erhalten haben, schicken wir Ihnen diese gerne auf Anfrage per E-Mail (ekuciak@ks-bb.de) zu. 
Achten Sie bitte auf eine vollständig ausgefüllte Anmeldemaske, damit unnötige Nachfragen vermieden werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Anmeldungen im Moment nicht bestätigen können.
Anfragen können jederzeit per E-Mail oder telefonisch (07031/663-4997) an uns gerichtet werden. Wünsche zu Schultagen, Blockeinteilungen, Verteilung der Auszubildenden können Sie uns ebenfalls per E-Mail senden.
In Ausnahmefällen können Sie unser herkömmliches Anmeldeformular verwenden. 

Schüleraufnahme / Einschulung:
Die neuen Auszubildenden nehmen wir am ersten Schultag nach den Sommerferien im Gebäude D in die Kaufmännische Berufsschule auf. An diesem Tag erhalten sie ihren Stundenplan und wichtige Informationen für den Schulbeginn. Die genauen Zeiten erfahren Sie im Einschulungsplan, der ab Juni auf der Homepageunter Pläne KBS zu finden ist.

Zuständigkeitsbereich/ Antrag auf Schulwechsel:
Das Kaufmännische Schulzentrum ist für die Auszubildenden der Betriebe im Landkreis Böblingen zuständig. Möchte ein Betrieb, der außerhalb des Landkreises ansässig ist, einen Auszubildenden anmelden, muss ein "Antrag auf Schulwechsel" mit Angabe einer schriftlichen Begründung an die zuständige Berufsschule gestellt werden.

Worin besteht der Unterschied zwischen Teilzeit- und Blockunterricht?
Der Teilzeitunterricht wird an zwei Tagen in der Woche unterrichtet und für folgende Berufsgruppen angeboten:
1. Verkäufer/-in
2. Einzelhändler/-in
3. Groß- und Außenhandel/-in
4. Fachkraft für Lagerlogistik
5. Kaufmann/-frau für Büromanagement

Der Blockunterricht ist auf eine verkürzte Ausbildungsdauer von 2,5 Jahren ausgerichtet. Für die Unterrichtszeiten sehen Sie bitte den Blockablaufplan ein. 
Blockunterricht wird für folgende Branchen angeboten:
1. Groß- und Außenhandel
2. Büromanagement
3. Industrie
4. Bank
5. Finanzassistenten

Schuljahreswechsel: 
Am Schuljahresende werden die Auszubildenden über ihre neuen Klassenbezeichnungen und einen eventuellen Wechsel von Schultagen, Räumen und Klassenlehrern informiert. Diese Informationen finden Sie auch ab Anfang September auf unserer Homepage unter Pläne KBS.

Verkürzung der Ausbildung auf 2,5 Jahre in Einzelhandel und Büromanagement:
Auszubildende im Einzelhandel und im Büromanagement (Teilzeit), die ihre Ausbildung beginnen und sehr wahrscheinlich eine Verkürzung ihrer Ausbildung auf 2 bzw. 2,5 Jahre anstreben, können in eine "Kurzzeit-Klasse" aufgenommen werden, die planmäßig die entsprechende Winterprüfung im November ablegt.
Auszubildende, die sich erst später für eine Verkürzung entscheiden, müssen sich selbst den noch fehlenden Unterrichtsstoff für die vorzeitige Prüfung aneignen.

Vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung:
Anträge auf vorzeitige Zulassung zur Abschlussprüfung erhalten Sie von der zuständigen Industrie- und Handelskammer. Den Termin für den Anmeldeschluss bei den Kammern erfahren Sie bei diesen bzw. bei uns.
Einer vorzeitigen Zulassung kann nur zugestimmt werden, wenn die Leistungen im Ausbildungsbetrieb sowie im Durchschnitt der Kammer-Prüfungsfächer mit 2,4 oder besser benotet werden.

Prüfungsvorbereitung und X-Klassen:
Für die Winterprüfung werden in den Blockklassen der Bereiche Bank, Industrie, Groß- und Außenhandel sowie Büromanagement Prüfungsvorbereitungstage in den Kammerprüfungsfächern angeboten. Diese Termine werden ab dem ersten Tag der Sommerferien auf unserer Homepage veröffentlicht.

Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse:
Die Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse erfolgt auf der Homepage zum bekannten Termin online unter:

http://www.ks-bb.de/pruefungen-an-der-kbs